Applaus für Sportskanonen: Stadt Kreuztal ehrte 76 Athletinnen und Athleten

+
Gruppenbild mit Sportkanonen: Erstmals fand die Ehrung in der Turn- und Festhalle Buschhütten statt. 

Buschhütten. Insgesamt 103 Auszeichnungen wurden kürzlich bei der Sportlerehrung der Stadt Kreuztal an 76 Athletinnen und Athleten vergeben.

„Wir können stolz sein, eine so erfolgreiche Kommune zu sein, die auch überregional immer weiter an Bedeutung gewinnt“, lobte Bürgermeister Walter Kiß die anwesenden Sportler in der Turn- und Festhalle Buschhütten.

Kiß hob in seinen Worten auch den hohen Stellenwert des ehrenamtlichen Engagements in den über 40 Sportvereinen in Kreuztal hervor. Moderator Markus Krause wusste in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Sportausschusses viele Erlebnissen im Sport einzustreuen. Wie auch in den Jahren zuvor, standen auch diesmal Sonderehrungen auf dem Programm, unter anderem die der 1. Mannschaft des TuS Ferndorf mit ihrem Wiedereinstieg in die 2. Handball-Bundesliga und ihre bisher fulminante Saison.

Eine zweite besondere Auszeichnung ging an die Bundesliga-Mannschaften des Ejot-Teams des TV Buschhütten. Sowohl Herren als auch Damen hatten es geschafft, die Deutsche Meisterschaft im Triathlon zu verteidigen. Gespickt war die Sportlerehrung auch diesmal wieder mit Showeinlagen. Erst präsentierte der TV Kreuztal einen Auftritt der Wyng Tjun-Gruppe und nahm die Gäste mit in die Welt des Kung-Fu. Später folgte ein orientalischer Auftritt des Kreuztaler Tanzclub Casino.

Hier alle Ehrungen im Überblick:

Badminton: Annika Horbach (SV Dortelweil/TV Littfeld), Kristina Koch, Annette Steger, Dieter Steger (alle TV Littfeld).

Duathlon/Triathlon: Christopher Stötzel, Raul Valero-Gallegos, Sinan Albayrak, Lars Erik Fricke, Sarah Gebauer, Marco Göckus, Jörg Haarmaan, Jonas Haarmann, Marian Kraemer, Inga Sauer, Jakob Steffe, Roland Steffe, Yasmina Steins (alle TVG Buschhütten), Maximilian Hackler (TriTeam Siegerland), Ute Weber (RSV Osthelden).

Geräteturnen: Reinhard Sieblitz (TV Eichen). Gewichtheben: Thomas Schiller, Andreas Pawlow, Markus Vomschloss, Andrea Wetter (alle TV Eichen). Leichtathletik: Dirk Schröder (TV Krombach), Jonas Hoffmann (TVG Buschhütten), Michael Kämpfer, Thomas Klein, Till Marburger, Manuel Böhringer, Jannik Otto. Leichtathletik-Mannschaften der LG Kindelsberg Kreuztal: M-40-Mannschaft (Thomas Blech, Carsten Boller, Thorsten Born, Sebastian Loss, Christian Lück, Markus Nassauer, Michael Nothacker, Frank Queißer, Carsten Wunderlich), M-50-Mannschaft (Ralf Grafe, Michael Giesler, Frieder Haas, Johannes Heinlein, Hartmut Hoffmann, Dirk Kludzeweit, Gerd Kohlberger, Burkhard Krumm, Holger Krüger, Helmut Menn, Ulf Reinhold, Frank Stein, Manuel Pereira Tuna), 4x00-m-Staffel M 40 (Thomas Blech, Christian Lück, Markus Nassauer, Michael Nothacker), 4x400-m-Staffel (Gassimou Kake, Nils Löcher, Sebastian Schürmann, Luis Vieweg, Guy-Tresor Zoua), Fünfkampf M 35 bis 45 (Thomas Blech, Carsten Boller, Michael Nothacker), Fünfkampf M 50 bis 55 (Michael Giesler, Ralf Grafe, Dirk Kludzeweit).

Orientierungslauf: Monika Depta, Christian Henrich-Franke, Felix Späth, Jens Stöwhaas (alle OLG Siegerland).Turngruppenwettstreit (TGW): TGM-Mannschaft „Goldies“ des TV Kreuztal (Nicole Giesler, Heidi Große Gehling, Simone Jacob, Benjamin Klein, Cordula Lindenschmidt, Simone Nitschke, Silke Pilz, Regina Römer, Ricardo Rosenkranz, Stephanie Schipper, Rita Schroll, Christina Stücher). Handball: Mattis Michel (TuS Ferndorf).Steinstoßen: Christoph Kühn, Dirk Schröder, Hartmut Hoffmann, Thomas Blech, Michael Nothacker (alle TV Krombach), Andreas Schelle (TV Allenbach).

Sonderehrung: 1. Handball-Männer-Mannschaft (TuS Ferndorf) und Ejot-Team Bundesliga- Mannschaften des TV Buschhütten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare