Coronette Dancers: Platz fünf bei Deutsche Meisterschaften

Siegen. In die neue Meisterschaftssaison starteten die Mädels der Coronette Dancers recht spät. Denn ohne Vorqualifikation ging es in diesem Jahr für alle Dance-Teams des Cheerleading und Cheerdance Verbands Deutschland (CCVD) zu den Deutschen Meisterschaften nach Aschaffenburg.

Die elf Siegenerinnen unter der Leitung von Sarah Varina Stahl waren mit ihrer fast fehlerfreien Routine sehr zufrieden. Den Tanz aus diversen HipHop-Stilen gespickt mit Technik-Elementen aus dem Turnen und der Akrobatik haben die Mädchen 6 Monate einstudiert und an den Aufstellungen (Formationen) gearbeitet. „In der Zeit wächst man stark als Team zusammen, sodass es natürlich besonders viel Spaß macht nun endlich das Ergebnis auf der Meisterschaftsmatte zeigen zu können“, berichtet Leona Becker eine der Co-Trainerinnen. Mit guten 7,17 Punkten und dem 5. Platz auf Deutscher Ebene sind die Krönchen-Tänzerinnen sehr zufrieden. Ende des Monats geht es auf die für dieses Jahr letzte Meisterschaft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare