2. Siegener Sparkassen-Marathon mit Musik am Wochenende

Lauftage an der sieg-arena

In den Startlöchern: Die Organisatoren laden zum 2. Marathon mit Musik an der sieg-arena ein.

Mit einer außergewöhnlichen Pressekonferenz gingen die Vorbereitungen zum 2. Siegener Sparkassen-Marathon mit Musik zugunsten der Mukoviszidose Regionalgruppe Siegen in die letzte Phase.

Mehr als 70 Vertreter der Unterstützer, Bands, Veranstalter und Partner kamen in die Werkshalle der Kreisbahn am Bahnhof Eintracht.

Dass die Durchführung der Großveranstaltung nur durch die Unterstützung von namhaften Unternehmen aus der Region, der Mithilfe der beteiligten Vereine TuS Deuz und SG Siegen-Giersberg, vor allem aber auch durch 13 Bands, die ohne Gage auftreten, möglich ist, hob Veranstaltungssprecher Burkhard Farnschläder von der Mukoviszidose Regionalgruppe hervor.

„Wir arbeiten mit Hochdruck daran, am 6. und 7. September wieder eine sportliche Veranstaltung durchzuführen, bei der die Läuferinnen und Läufer gute Bedingungen vorfinden, die Bands eine professionelle Auftrittsmöglichkeit erhalten und die Zuschauer mit bester Stimmung dabei sind. Wir wollen über die Krankheit informieren, anderen Menschen Mut machen und neben der Spendenaktion ist es unser Ziel, dass danach noch viel mehr Menschen das Wort Mukoviszidose aussprechen können und wissen, was sich dahinter verbirgt.“

Im Vorfeld des Wochenendes an der sieg-arena findet deshalb auch am heutigen Mittwoch, 3. September, zum Thema Ausdauersport bei chronischen Lungenerkrankungen, gemeinsam mit der AOK NordWest, eine Veranstaltung in der Siegerlandhalle statt. Eröffnet werden die Lauftage mit Musik am Samstag, 6. September, von der Percussion-Band Blue Hawaii, der Trommelgruppe der AWo. Parallel zu den Starts über 10 Kilometer, der Handbike Demonstration und dem Halbmarathon spielen sechs weitere Bands. Am Sonntag, 7. September, geht es um 8 Uhr mit klassischer Musik und dem Sparkassen-Marathon weiter, mittags findet noch ein Bambini, Schüler- Jedermann- und Inklusionslauf statt. Fünf Bands treten bis zur Siegerehrung auf.

Erwartet werden rund 800 Läufer und bei schönem Wetter sicher auch viele Zuschauer. Bürgermeister Steffen Mues plant einen Start über Halbmarathon, Landrat Andreas Müller überlegt eine Teilnahme beim Inklusionslauf und auch Deutschlands bekannteste Läuferin Sabrina Mockenhaupt wird ebenfalls dabei sein. Mehr Infos unter www.siegen-marathon.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare