NRW-Meisterschaften: Gute Platzierungen für Kindelsberger Leichtathletik-Senioren

Michael Nothacker wurde im Weitsprung Erster.

Siegerland. Wie jedes Jahr sind die Offenen NRW-Senioren-Hallenmeisterschaften in Düsseldorf eine erste Standortbestimmung für die Kindelsberger Leichtathletik-Senioren.

Zusammen mit fast 500 anderen Aktiven aus drei Landesverbänden reiste das 20-köpfige Team um Teamleitung Thomas Blech und Dirk Kludzeweit verstärkt und hoch motiviert zu den hiesigen Landesmeisterschaften.

Und was sie da im Arena-Sportpark ablieferten, war überaus respektabel und macht Hoffnung für eine weitere erfolgreiche Saison 2019.

Herausragend an diesem Tag: Eberhard Linke (M75) in den Disziplinen 60 Meter und Weitsprung sowie Michael Nothacker (M45) im Kugelstoßen und Weitsprung mit dem Gewinn von jeweils zwei Landesmeistertiteln.

Erwartungsgemäß lieferte auch Manuel Böhringer über 800m ab und belegte Platz eins. Einen überraschend guten Einstieg schaffte die M50 Siegerstaffel Kindelsberg 1 mit neuer Bestzeit über 4x200m. Verstärkt durch Christian Rudsch (M50), der auch mit Platz 2 über 200m zu überzeugen wusste, sind damit weitere Medaillenträume bei der kommenden Hallen DM gerechtfertigt. Selbst verletzungsgeplagt, aber willensstark erreichte Holger Krüger über 60m und 200m jeweils Rang 2 und verfehlte im Kugelstoßen die DM Norm um nur 9 cm. Somit gilt es, bis zur Hallen DM und EM in Torun in wenigen Wochen fit zu bleiben. Außerdem waren noch Athleten vom TuS Deuz,LG Wittgenstein und vom CVJM Siegen in der Landeshauptstadt am Start.

Die Platzierungen auf einen Blick:

M35: 60m Sprint: Alexander Wetter (Platz 9); 200m Sprint: Manuel Böhringer (3.), Alexander Wetter (8.); 800m Mittelstrecke: Manuel Böhringer (1.)

M40: Kugelstoßen: Michael Nothacker (1.); 60m Sprint: Michael Nothacker (3.); Weitsprung: Michael Nothacker (1.)

M45: 60m Sprint: Thomas Blech (5.); Markus Nassauer (6.); Carsten Boller (9.); Kugel: Thomas Blech (3.); 200m Sprint: Markus Nassauer (2.); 3000m Mittelstrecke: Carsten Wunderlich (3.);

M50: 60m Sprint: Burkhard Krumm (4.); Gerd Kohlberger (5.); 200m Sprint: Christian Rduch (2.); Burkhard Krumm (6.); Gerd Kohlberger (7.); Ralf Grafe (9.); Frank Stein (12.); 800m Mittelstrecke: Christian Rduch (4.); Frank Stein (9.); 4x200m: 1. LG Kindelsberg Kreuztal 1 WE LG Kindelsberg Kreuztal (Christian Rduch, Burkhard Krumm, Gerd Kohlberger, Holger Krüger); 4. LG Kindelsberg Kreuztal 2 WE LG Kindelsberg Kreuztal (Ekkehard Arnoldi, Ralf Grafe, Dirk Kludzeweit, Frank Stein); Hochsprung: Ralf Grafe (6.); Weitsprung: Ralf Grafe(4.)

M55: 60m Sprint: Holger Krüger (2.); Ekkehard Arnoldi (23.); 200m Sprint: Holger Krüger Holger (2.); Dirk Kludzeweit (6.); Ekkehard Arnoldi (17.); Hochsprung: Ekkehard Arnoldi (7.); Weitsprung: Dirk Kludzeweit (3.); Kugelstoßen: Holger Krüger (4.); Dirk Kludzeweit (8.); Ekkehard Arnoldi (9.)

M60: 3000m Mittelstrecke: Michael Kämpfer (3.)

M70: 200m Sprint: Kuno Schneider (2.)

M75: 60m Sprint: Dr. Eberhard Linke (1.); Weitsprung: Dr. Eberhard Linke (1.).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare