Pokalturnen in Dortmund: Lisa Marx belegte Platz zwei 

Erfolgreich in Dortmund: v.l. Leni Bopp, Esra Umut, Isabelle Joppich, Angelina Moritz und Magdalena Viereck.

Siegerland – Zum 34. Pokalturnen in Dortmund reiste kürzlich eine Delegation des VTB Siegen. In unterschiedlichen Altersklassen gingen die Turnerinnen an den Start.

Am ersten Wettkampftag war das Können von Lisa Marx in der Leistungsklasse 1 gefragt. Am Boden erreichte sie die Tageshöchstwertung mit 13.55 Punkten. Bedingt durch einen Sturz am Balken kam sie mit insgesamt 48.05 Punkten auf den zweiten Platz hinter Alina Reckers mit 48.60 Punkten vom TVE Greven. Auf Platz drei kam Kira Bückmann mit 47.25 Punkten, TVE Greven. In der Leistungsklasse 2 turnten gleich drei Turnerinnen aus Siegen. Lisa Danzenbächer erreicht mit einer Gesamtpunktzahl von 47.55 Punkten Platz 17, Daria Mashkina mit 45.70 Punkten Platz 29 und Jule Mühlig mit 43.00 Punkten Platz 34. Das Pokalturnen galt auch nochmal als letzte Probe, um den Aufstieg in die Landesliga 2 im Dezember zu schaffen. In der Altersklasse 7 gingen insgesamt 30 Turnerinnen an den Start. Besonders hierbei war, dass auch Turnerinnen aus dem Rheinland starteten. In der AK 7 stellten sich zwei Turnerinnen aus Siegen den Kampfgerichten. Isabelle Malia Joppich erreichte nach einem fehlerfreien Wettkampf mit 51.50 Punkten den 7. Platz. Esra Umut erreichte mit 43.95 Punkten den 24. Platz. In der Altersklasse 8 glänzte Magdalena Viereck mit 53.50 Punkten. Sie erreichte somit knapp das Treppchen und konnte sich über einen vierten Platz freuen. Angelina Moritz erreichte mit 49.90 Punkten Platz 10 und Leni Malia Bopp mit 48.10 Punkten Platz 14.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare