1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga

Rekordmeister: EJOT Team TV Buschhütten holte sich zum 9. Mal den Titel - Auch die Frauen siegreich

+
Die siegreichen Damen im Ziel mit v.l.: Sophia Saller, Lena Meißner, Emmie Charayron (FRA) und Lucy Hall (GBR).

Binz/Buschhütten. Das EJOT Team TV Buschhütten hat am Samstagnachmittag gleich beide Mannschafts-DM-Titel in der 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga im Ostseebad Binz (Rügen) verteidigt.

Sowohl den Damen als auch wenig später den Herren glückten vor einer beeindruckenden Zuschauerkulisse Tagessiege. Bei den Herren triumphierte in der Einzelwertung EJOT-Athlet Anthony Pujades (FRA), der sich damit nach dem Auftakterfolg im Kraichgau bereits seinen zweiten Saisonsieg im fünften und abschließenden Rennen sicherte. 

Die Sieger bei den Herren v.l.: Jonas Hoffmann, Thomas Springer (AUT), Jonathan Zipf, Anthony Pujades und Felix Duchampt (beide FRA)

Dritter wurde sein EJOT-Teamkollege Felix Duchampt (FRA). Bei den Damen lieferte die Britin Lucy Hall ein couragiertes Rennen von Beginn an und musste sich über die Sprintdistanz lediglich der Ungarin Zsófia Kovacs (SG Triathlon Witten) geschlagen geben. Mit dem neunten Titelgewinn bei den Herren sind die Buschhüttener jetzt Rekordmeister der Liga. Für die Damen war es die 7. Deutsche Meisterschaft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare