6:2-Finalsieg gegen Harun Ramic

Revanche im Finale: Mailo Hirschberg ist 9-Ball-Landesmeister

Nach der Auftaktniederlage traf Mailo Hirschberg (Foto) im Endspiel erneut auf Harun Ramic. Dieses Mal mit besserem Ergebnis für den Nachwuchsspieler des Billard-Club Siegtal: Er ist jetzt 9-Ball-Landesmeistertitel in seiner Altersklasse.

Siegen – Für Mailo Hirschberg, Nachwuchsspieler des Billard-Club Siegtal, stand jetzt die Landesmeisterschaft in der Disziplin 9-Ball bei der männlichen Jugend unter 17 Jahren (mU17) an. Dabei traten insgesamt 11 Jugendliche Billardsportler im Vereinsheim des BC GB Bockum-Hövel an. Hirschberg sicherte sich den Titel.

Zunächst stieg Hirschberg mit einer Niederlage in das Turnier ein. Ramic Harun (BSC Münster) bezwang ihn in einer knappen Partie mit 6:4. Nun musste sich der 15-Jährige durch die Verliererrunde kämpfen, was ihm gelang. Gegen Koray-Erdem Akpürcek setzte er sich mit 6:3 durch. Dem anschließenden Gegner Justin Schmidt vom PBC Obersteiger Höntrop ließ Hirschberg keine Chancen und gewann mit 6:0, worauf noch ein 6:1 gegen Druganov Stefan vom PSV Unna folgte.

Dadurch erreichte Mailo das Halbfinale gegen Maurice Schmidt vom PBC Obersteiger Höntrop, welches er nach anfänglichen Schwierigkeiten noch 6:3 für sich entscheiden konnte.

Im Finale wartete Harun Ramic, gegen den er in der ersten Runde verloren hatte. Doch dieses Mal holte sich Mailo Hirschberg den Sieg klar mit 6:2 und wurde damit Landesmeister.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare