14 Mannschaften spielten um den Titel

Sportfreunde Siegen gewinnen C-Junioren-Kreismeisterschaft im Futsal

+
Die Sportfreunde Siegen gegen als Champions aus dem Turnier hervor.

Hilchenbach. Bei der Endrunde um die Kreismeisterschaft im C-Junioren-Futsal waren die Ränge der Ballsporthalle bestens gefüllt. Gleich 14 Mannschaften in zwei Gruppen hatten die Endrunde erreicht, nachdem erstmals auch eine Vorrunde ausgetragen wurde.

Als neuer Champion gingen die Sportfreunde Siegen aus dem Turnier hervor. Die Leimbachbal-Kicker gewannen das Finale gegen den Lokalrivalen VfL Klafeld-Geisweid mit 2:0. Schon in der Vorrunde hatte sich die Sportfreunde mit 4:1 durchgesetzt. Im Halbfinale glückte dem Sieger der A-Vorrundengruppe ein 2:0 über die JSG Aue-Birkelbach, während im anderen Halbfinale dem VfL ein Treffer zum Sieg über die JSG Lahntal langte. Die Sportfreunde haben sich durch den Kreismeistertitel für die Westfälischen Meisterschaften qualifiziert, die am 14. Februar in Langenberg ausgetragen werden. Der FC Hilchenbach als erneuter Ausrichter der Endrunde konnte abermals sehr zufrieden sein mit dem Zuschauerzuspruch und den gezeigten Leistungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare