Shootingstar im Schalker Visier - aber Ex-Manager ist wohl erfolgreicher

+
Shootingstar Jan Thielmann steht offenbar vor einer Vertragsverlängerung beim 1. FC Köln.

Schalke 04 buhlt wohl um die Dienste des Kölner Shootingstars Jan Thielmann. Doch die Königsblauen ziehen wohl den Kürzeren.

  • Kölns Shootingstars Jan Thielmann steht angeblich im Fokus des FC Schalke 04.
  • Der FC reagiert und will den auslaufenden Vertrag mit dem 17-Jährigen vorzeitig verlängern.
  • Kölns Manager Horst Heldt ist zuversichtlich.

Köln - Der 1. FC Köln wird sich die Dienste seines Shootingstars Jan Thielmann offenbar langfristig sichern. Obwohl angeblich auch der FC Schalke 04 Interesse an einem Transfer des Offensivspielers hat, steht der FC unmittelbar vor einer Verlängerung des am Saisonende auslaufenden Vertrages mit dem 17-Jährigen. Auch, um vorzusorgen und den Begehrlichkeiten anderer Klubs entgegenzuwirken. "Wir sind mit Jan auf der Zielgeraden. Das sieht sehr gut aus", sagte Sportchef und Ex-Schalke-Manager Horst Heldt dem Express.

Der in Föhren bei Trier geborene Thielmann war mit der U17 der Kölner deutscher Meister geworden und hatte am 14. Dezember im Derby gegen Bayer Leverkusen (2:0) als erster Spieler des Jahrgangs 2002 sein Bundesliga-Debüt gegeben. In den letzten drei Spielen des Jahres stand er immer in der Startelf, beim 4:2 in Frankfurt bereitete er einen Treffer vor.

dpa

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare