Aus alt mach neu

Feuerwehrgerätehaus in Gilsbach wird abgerissen und macht Platz für Neubau

Feuerwehrgerätehaus in Gilsbach wird abgerissen und macht Platz für Neubau
Thomas Tremmel neuer Leiter des Amtes für Brand-, Bevölkerungsschutz und Rettungswesen des Kreises 
Thomas Tremmel neuer Leiter des Amtes für Brand-, Bevölkerungsschutz und Rettungswesen des Kreises 
Neues Tanklöschfahrzeug für Löschzug Rudersdorf
Neues Tanklöschfahrzeug für Löschzug Rudersdorf
Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Daaden besetzt Ämter neu
Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Daaden besetzt Ämter neu
Gehörig was auf die Ohren: Jugendfeuerwehr Burbach freut sich über Wintermützen
Gehörig was auf die Ohren: Jugendfeuerwehr Burbach freut sich über Wintermützen

Wilnsdorfer Löschnachwuchs probt den Ernstfall am 28. April in Gernsdorf

Gernsdorf. Die Auftaktübung der Jugendfeuerwehren der Gemeinde Wilnsdorf findet am Samstag, 28. April, in Gernsdorf statt. 
Wilnsdorfer Löschnachwuchs probt den Ernstfall am 28. April in Gernsdorf

Wilnsdorfer Blauröcke zogen Bilanz und ehrten Jubilare

Wilnsdorf. „Wir stehen vor einem neuen Jahr, welches uns wieder viele Neuerrungen und mit Sicherheit auch wieder viele Veränderungen bringen wird.“
Wilnsdorfer Blauröcke zogen Bilanz und ehrten Jubilare

35 Mal im Einsatz: Löschzug Daaden blickte auf das Jahr 2017 zurück

Daaden. Insgesamt 35 Einsätze verzeichnet der Löschzug Daaden im vergangenen Jahr, aufgegliedert in 13 Brandeinsätze, 15 technische Hilfeleistungen, sechs Fehlalarme und eine Brandsicherheitswache. Hierbei fielen 502 Einsatzstunden für die 25 …
35 Mal im Einsatz: Löschzug Daaden blickte auf das Jahr 2017 zurück

Friesenhagener First-Responder-Einheit seit dieser Woche im Einsatz

Friesenhagen. Alle Vorbereitungen sind abgeschlossen. Notfallrucksack, Beatmungstasche und Defibrillator sind auf dem Feuerwehrfahrzeug verlastet. Die Feuerwehr Friesenhagen wird ab sofort bei allen Notfällen, bei denen der Rettungsdienst alarmiert …
Friesenhagener First-Responder-Einheit seit dieser Woche im Einsatz

Zum Abschied gab Karl-Heinz Born nochmal den Takt an

Netphen. Kürzlich verabschiedete die Stadt Netphen offiziell ihren ehemaligen Leiter der Feuerwehr, Karl-Heinz Born. Aus diesem Anlass fand in der Georg-Heimann-Halle ein großer Festakt mit zahlreichen Gästen und Ehrengästen statt.
Zum Abschied gab Karl-Heinz Born nochmal den Takt an

Kreuztaler Feuerwehr bekommt junge Verstärkung

Kreuztal. Die Kreuztaler Jugendfeuerwehr erweist sich erneut als Nachwuchsschmiede für die Einsatzabteilung der Kreuztaler Stadtfeuerwehr.
Kreuztaler Feuerwehr bekommt junge Verstärkung

Stubentigers Ausflug endet in der Drehleiter

Littfeld. Mit einer Fahrt im Korb der Kreuztaler Drehleiter endete für einen Littfelder Stubentiger am Freitagabend ein Ausflug, von dem nicht näher überliefert ist, ob er dem Tier Spaß gemacht hat oder als beängstigendes Abenteuer in Erinnerung …
Stubentigers Ausflug endet in der Drehleiter

Sturmtief "Burglind" hält Feuerwehren im Kreis Siegen-Wittgenstein auf Trab

Kreisgebiet. Zu rund 80 Einsätzen sind die Feuerwehren im Kreis Siegen-Wittgenstein am heutigen Morgen ausgerückt  das teilt die Kreis aktuell mit. Das Sturmtief Burglind fegte auch über unser Kreisgebiet mit Orkanböen und Starkregen hinweg. Dadurch …
Sturmtief "Burglind" hält Feuerwehren im Kreis Siegen-Wittgenstein auf Trab

Mit dem Neuen über Stock und Stein 

Kreuztal. Es war schon einige Tage bei der Feuerwehr Kreuztal im Einsatz: das Tanklöschfahrzeug (TLF 3000). Zwei Tage vor dem Heiligen Abend fand jetzt die offizielle Übergabe des „Neuen“ im Feuerwehrgerätehaus Kreuztal statt, das im Juli 2016 …
Mit dem Neuen über Stock und Stein 

261 neue Windschutzjacken für die Feuerwehr

Hilchenbach. Einen Spendenscheck in Höhe von 7000 Euro überreichten am Dienstagabend in der Geschäftsstelle der Stadtsparkasse Hilchenbach Vorstandsvorsitzender Stefan Brunswieck, Vorstandsmitglied Daniel Müller sowie Dr. Werner Schäfer, …
261 neue Windschutzjacken für die Feuerwehr

Kein Einsatz ohne diesen Einsatz 

Kirchen. Feuerwehrfrauen und -männer sowie die Aktiven in den Ortsvereinen und Bereitschaften des DRK und des DLRG nehmen ihre Aufgabe ehrenamtlich wahr und jeder von ihnen geht einer hauptberuflichen Tätigkeit nach.
Kein Einsatz ohne diesen Einsatz 

Landrat ist verwundert: Andreas Müller reagiert auf Kritik des Siegener Feuerwehr-Chefs

Siegen. Einen Wechsel an der Spitze der Kreisleitstelle nimmt der Kreis zum Anlass, um Vorwürfen entgegenzutreten, der Digitalfunk der Feuerwehren sowie Hilfs- und Rettungskräfte laufe nicht stabil und sei vom Ausfall bedroht  (der SiegerlandKurier …
Landrat ist verwundert: Andreas Müller reagiert auf Kritik des Siegener Feuerwehr-Chefs

Ebertz findet klare Worte auf der Feuerwehr-Dienstbesprechung: „Mache mir große Sorgen“

Geisweid. Fast drei Jahre ist es her: Zu Beginn des Jahres 2015 haben die 25 Mitarbeiter der Kreisleitstelle an der Weidenauer Straße in Siegen ihren Arbeitgeber gewechselt. Waren sie bis dahin bei der Stadt Siegen beschäftigt, gehören sie seitdem …
Ebertz findet klare Worte auf der Feuerwehr-Dienstbesprechung: „Mache mir große Sorgen“

200 Feuerwehr-Senioren trafen sich zur Adventsfeier in der Weißtalhalle

Kaan-Marienborn. Einmal im Jahr, und das schon seit 1960, treffen sich die ehemaligen, aktiven Feuerwehrangehörigen aus den Löschzügen und Gruppen der Stadt Siegen zu einem gemütlichen Beisammensein in der Adventszeit.
200 Feuerwehr-Senioren trafen sich zur Adventsfeier in der Weißtalhalle

Sebastian Reh löst Karl-Heinz Born ab

Netphen. Stadtbrandinspektor Sebastian Reh hat mit Wirkung vom  1. Dezember die Wehrführung vom langjährigen Stadtbrandinspektor Karl-Heinz Born übernommen. Zu seinem Stellvertreter wurde Stadtbrandinspektor Jens Schiller ernannt.
Sebastian Reh löst Karl-Heinz Born ab